Filmclub Schrems: RETTET DAS DORF

mit Regisseurin Teresa Distelberger LIVE im Gespräch

Höhepunkt im Filmclub Schrems: Am Donnerstag, 16. Juli 2020 wird in Kooperation mit dem Verein „Waldviertler Grenzland“ die Dokumentation RETTET DAS DORF gezeigt. Regisseurin Teresa Distelberger ist zum Filmgespräch vor Ort. Gespielt wird im GEA Hotel zur Sonne, Eintrittspreis ist 5 bzw. 7 €.

Filmstart ist um 17 Uhr und für den Haupttermin inkl. Filmgespräch um 20 Uhr. Wir bitten Euch um Anmeldungen unter filmclub@posteo.at

 

Das Dorf ist Glück. Das sagen die Bilder, die wir davon im Kopf haben – ein Hauptplatz als lebendiger Mittelpunkt, eine Greißlerin, ein Wirtshaus, und am Rand der Blick auf Wiesen und Bauernhöfe. Doch die Landflucht stellt das Dorf auf die Probe: die Jungen ziehen weg, die Betriebe müssen schließen, die Geschäfte stehen leer.


Wie aber kann das lebendig bleiben, was ein Dorf ausmacht? RETTET DAS DORF zeigt neue Perspektiven und Potentiale und erzählt von Menschen, die mit ihren Ideen zu einer Entwicklung beitragen, die das Dorf weiterleben lässt: „Es braucht nur zwei, drei Menschen, die brennen für eine Sache. Und die muss man auch lassen!

FACTS:
Film: Rettet das Dorf
Genre: Dokumentation
Dauer: 75 Minuten
Regie: Teresa Distelberger
Datum: Donnerstag, 16. Juli
Ort: GEA Hotel zur Sonne
Beginn: 17:00 Uhr bzw. 20:00 Uhr
Eintrittspreis: 5 € bzw. 7 € (beinhaltet ein Freigetränk)
Reservierung dringend empfohlen: filmclub@posteo.at

Das Event ist beendet

Nächste Events

Keine Veranstaltung gefunden

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.