Kulinarischer Herbst im Kräuterdorf

Startseite|Kulinarischer Herbst im Kräuterdorf

Kulinarischer Herbst im Kräuterdorf

Geschmackvoll und mit zahlreichen kulinarischen Veranstaltungen begrüßt das Bio-Gasthaus Leibspeis‘ den kunterbunten Herbst. Frische Zutaten aus der Region, kreative Gerichte und – wie sollte es im Kräuterdorf Sprögnitz auch anders sein – die Gewürzvielfalt der Kräuterwelt von Sonnentor erwarten die Gäste.

In der Leibspeis‘ ist Saisonalität oberstes Gebot. Die Speisekarte wechselt regelmäßig und passt sich damit gekonnt dem Kreislauf der Jahreszeiten an. Das Feinschmeckerteam rund um Küchenchef René Roth setzt dabei auf abwechslungsreiche Kreationen. Das nächste Highlight gibt’s am 29. und 30. September. Bei den „Waldviertler-Nudeltagen“ wird die Waldviertler mit der italienischen Küche auf köstliche Weise kombiniert. Die frischen Rezeptideen sorgen für g‘schmackige „Amore“ beim Biss in die hausgemachten Teigwaren.

Von 6. bis 14. Oktober stellt das moderne Gasthaus mit den traditionellen Wurzeln die Ente ins herbstliche Rampenlicht. Dabei wird das edle Geflügel unterschiedlich zubereitet und – gepaart mit den Einflüssen der internationalen Küche – zu zarten Geschmackserlebnissen verfeinert.

Etwa eine Woche später lautet das Motto „Gan(z)s gut essen“. In Vorfreude auf die traditionellen Ganslwochen vom 21. Oktober bis 11. November läuft dem Leispeis‘-Team schon jetzt das Wasser im Mund zusammen. Man denke an ganz langsam gebratene Martini-Gansl, klassisch serviert mit fruchtig-würzigem Apfelrotkraut, flaumigen Erdäpfelknödeln und einem herzhaften Saftl. Ein Genuss für die ganze Familie.

Die beliebten Sonntagsbrunch-Termine und zwei ganz besonders unterhaltsame Höhepunkte spicken den Veranstaltungsherbst in der Leibspeis‘ zusätzlich. Beim „Dinner & Comedy“ werden sich Gäste am 7. Oktober ab 18 Uhr ein dreigängiges Dinner schmecken lassen können, während die Theatergruppe „Frei-Spruch“, mit ihrem Programm „Die Ex in der Hochzeitsnacht“, für (sc)herzhafte Comedy zwischen den Gängen sorgt. Genau eine Woche später, am 14. Oktober ab 18 Uhr, sorgt dann die aufstrebende Jungkabarettistin und Ulknudel aus Leidenschaft Guggi Hofbauer für spontanes Lachmuskeltraining während der
Speisenfolge.

Wenn Ende Oktober dann die Tage wieder kürzer werden und das schummrige Kaminfeuer für knisternde Atmosphäre sorgt, ist es in der Leibspeis‘ wieder Zeit für Romantik. Bei einem der vier Candle-Light-Dinner im Herbst, lässt es sich bei gedämpftem Licht, flackerndem Kerzenschein und vier gaumenumschmeichelnden Gängen ganz besonders gut turteln. Es wartet Spannung in der Luft und Liebe auf dem Teller für alle (wieder) frisch Verliebten – oder war das umgekehrt?

Quelle + Foto: Sonnentor

25. September 2017|Tags: |Kommentare deaktiviert für Kulinarischer Herbst im Kräuterdorf