Hirschs Hausstrudel wird kulinarisches Erbe

Startseite|Hirschs Hausstrudel wird kulinarisches Erbe

Hirschs Hausstrudel wird kulinarisches Erbe

Agrar Plus und AMA-Gastrosiegel waren auf der Suche nach Rezepten, die das Kulinarische Erbe Österreichs repräsentieren. Das Wirtshaus Hirsch von Rudolf Hirsch und Renate Stadlhofer in Groß Gerungs hat sich mit ihrem Hausstrudel-Rezept beworben und gepunktet! 

„Da unser Betrieb erst zwei Jahre alt ist und wir keine Rezepte aus Omas Zeit haben, schickten wir eines von unserem Hausstrudel. Zu unserer großen Freude wurde es ausgewählt!”, freut sich Rudi Hirsch.

Für die Startserie der Rezeptkarten zum Kulinarischen Erbe Österreichs wurden sechs niederösterreichische Betriebe dabei und es werden weitere folgen. Die Präsentation fand Ende Oktober im Gasthaus Solich in Bierbaum statt, wo als Ehrengäste auch Schauspiel-Legende und „Rössl-Wirtin“ Waltraud Haas und ihr Sohn, Schauspieler und Regisseur Marcus Strahl, mit von der Partie waren.

Kulinarisches Erbe Österreichs

Foto: zVg mit Presseinfo © Gregor Semrad

3. November 2018|Kommentare deaktiviert für Hirschs Hausstrudel wird kulinarisches Erbe