GuGabriel: Frohe Weihnocht

Startseite|GuGabriel: Frohe Weihnocht

GuGabriel: Frohe Weihnocht

„Frohe Weihnocht“ – eine Sammlung der schönsten und beliebtesten  österreichischen Weihnachtslieder mit GuGabriel, wie wir sie aus Kindertagen kennen, ist erschienen.

Eine CD mit den bekanntesten traditionellen Weihnachtsliedern, gesungen und gespielt von GuGabriel, Tini Kainrath und anderen österreichischen Sängerinnen und Musikern, gefühlvoll und herzerwärmend interpretiert. Seit Anfang November ist die CD nun im Handel erhältlich.

Seit Jahrzehnten singen und musizieren wir vor dem Christbaum am  Heiligen Abend. Die Tradition des „Stille Nacht, heilige Nacht“ jährt sich heuer bereits zum 200. Mal. Doch: „Eine Sammlung von Weihnachtsliedern wie wir sie in Österreich kennen und singen, die hat schon lange gefehlt“, sind sich die Musikerinnen einig, allen voran Allrounderin Tini Kainrath.

Die erlesene Auswahl schönster Weihnachtslieder lässt jedes Herz höher schlagen, nicht nur vor dem Christbaum: Neben den Klassikern „Stille Nacht“ und „O Tannenbaum“ findet sich auch Mundartliches und Traditionelles wie „Es hat sich halt eröffnet“ und „Es wird scho glei dumpa“. „Es war eine ganz besondere Freude, diese CD aufzunehmen“, so Tini Kainrath, „denn jede von uns Sängerinnen hat sich ihre Lieblingslieder ausgesucht.“

Mit „Frohe Weihnocht“ kommen etwa Tini Kainrath, eine der facettenreichsten Sängerinnen der heimischen Musikszene, GuGabriel, einst Leadsängerin von SheSays, oder Sabina Chalupa, deren Stimme uns aus vielen Werbespots oder durch „Hochsaison im Eissalon“ bekannt ist, in unser Wohnzimmer, vor unseren Christbaum und singen sich in unser Herz – für ein Weihnachtsfest wie damals, für ein wahres Fest der Liebe.

Bei der einfühlsamen Interpretation dürfen Zither und Hackbrett nicht fehlen, aber auch die „Quetschn“ (Akkordeon) und die „Klampfn“(Gitarre) sowie das Klavier tragen ihren Teil dazu bei, die Melodien noch näher in die Herzen der Zuhörer zu rücken. Ohne volkstümlich zu wirken, erklingen die Lieder ganz nah und berührend, als ob die Sängerinnen und die Musiker direkt in unseren Wohnzimmern stünden.

Hier werden Erinnerungen an Weihnachten geweckt, wie wir sie in unserer Kindheit erlebt haben – an diese stille, besinnliche, magische, gemütliche Zeit, ohne die heute weit verbreitete Weihnachtshektik. Zum Mitsingen, Mitsummen oder einfach zum Lauschen und Genießen – nicht nur für Fans der Schlager-, Pop- und Volksmusik. Für das ganz persönliche Weihnachtsfest gibt es als Bonustracks die Highlights als Instrumentalversionen zum Mitsingen.

Foto: Martin Lachmair

13. November 2018|Kommentare deaktiviert für GuGabriel: Frohe Weihnocht