Kräuterfest: 30 Jahre Sonnentor

Startseite|Kräuterfest: 30 Jahre Sonnentor

Kräuterfest: 30 Jahre Sonnentor

Am 15. August feiert Sonnentor mit dem traditionellen Kräuterfest 30 Jahre Gute Laune. Auf die Gäste wartet ein sonniger Tag mit Bauernmarkt, kulinarischen Köstlichkeiten aus Foodtrucks, Musik am gesamten Gelände und vielen weiteren Jubiläums-Highlights für die ganze Familie.

„Für mich ist es das Schönste, gemeinsam mit unseren Fans diesen Tag zu feiern, persönlich danke zu sagen und mit ihnen die Freude wachsen zu lassen“, freut sich Sonnentor-Gründer Johannes
Gutmann. Das Fest gibt auch gleich Anlass zur Präsentation von „Wer spinnt, gewinnt!“, dem Buch, in dem Bio-Pionier Johannes Gutmann erzählt, was ihn bewegt, von Menschen und Ideen, die ihn begleiten, vom Lernen und von Stolpersteinen auf seinem unverwechselbaren Weg. Seine Philosophie ist nah an den Menschen und nah am guten Leben für alle. Alle Fans des „Andersmachers“ haben bei der Buchpräsentation die einmalige Chance einen ganz persönlichen Einblick in das Leben und den Werdegang von Johannes Gutmann zu bekommen.

 

Spiel, Spaß und viel Musik

Mit buntem Programm und voller Freude startet Sonnentor ins Jubiläums-Kräuterfest. Bei unterhaltsamen Erlebnisstationen wie dem Radl-Salon beweisen große wie kleine Besucher ihr Geschick beim
Ausprobieren der lustigen Gefährte, während bei der Stroh-Hüpfburg richtiges Austoben angesagt ist. Beim Korbflechten zeigt der Profi vom Korbmuseum Schönbach, wie mit einem selbstgestalteten Korb ganz einfach auf Plastiksackerl verzichtet werden kann. Für musikalischen Schwung am gesamten Gelände ist natürlich gesorgt. Gruppen aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen, von „Stoahoat & Bazwoach“ bis zu den „Floraphonikern“ mit Gießkanne und Gartenschlauch, verbreiten richtig gute Laune und festliche Stimmung.

Wer sich nach etwas Entspannung sehnt, ist auf der Faulenzerwiese genau richtig. Mit einem köstlichen Tee-Cocktail im Liegestuhl lässt sich dort der Nachmittag voll und ganz genießen. Bei den Betriebsführungen begeben sich Besucher auf eine beeindruckende Entdeckungsreise durch die nach Lavendel, Apfelminze und Melisse duftenden Kräuterhallen, wo viel Wissenswertes über die Erfolgsgeschichte des Unternehmens, Herkunft, Verarbeitung und Produktion der Tees und Gewürze wartet.

Auch am Bio-Bauernhof Frei-Hof gibt es bei regelmäßigen Führungen im Permakultur-Garten viele Tipps und Tricks für den eigenen Garten. Bei Kräuterwanderungen führt Wildkräuter-Expertin Gerda Holzmann durch die herrliche Natur rund um das Kräuterdorf und gibt Einblicke in die Wirkungsweisen der natürlichen Schätze.

Bauernmarkt mit den Sonnentor-Anbaupartnern

Wer schon immer wissen wollte, wer hinter den Kräutern und Gewürzen sowie ihrer Qualität steckt, hat an diesem Tag die Möglichkeit dazu. Beim diesjährigen Kräuterfest gibt es für Besucher als besonderes Jubiläums-Highlight einen Bauernmarkt, bei dem sie die Sonnentor-Anbaupartner und ihre regionalen Schätze persönlich kennenlernen. Ein Highlight ist auch dieses Jahr die Verleihung der goldenen Sichel an einen dieser Partner sowie die Auszeichnung eines besonderen Vertriebspartners mit dem Sonnenboten.

Kulinarik vom Foodtruck

Für unvergessliche Geschmackserlebnisse sorgen Foodtrucks, die vielfältige Köstlichkeiten zum Durchkosten und Genießen mitbringen. Auf kulinarische Genussmomente dürfen sich Besucher zusätzlich auch bei den Verkostungs- und Genussstationen sowie im Bio-Gasthaus Leibspeis‘ freuen. Wer sich auch zuhause an den duftenden Besuch im Kräuterdorf erinnern möchte, findet im neuen Sonnentor-Geschäft viele nachhaltige Geschenkideen und Nachschub für das eigene Kräuter- und Gewürzregal.

Quelle: Presseinfo + Fotos: Sonnentor

27. Juni 2018|Kommentare deaktiviert für Kräuterfest: 30 Jahre Sonnentor